Nachrichten

Stellenausschreibung

mehr...

alle anzeigen

Gottesdienste

16.12.18 11:15 Uhr: Kindergottesdienst

mehr...

16.12.18 18:00 Uhr: Gottesdienst mit Gastchor mit Pastorin Dittmann, musikalische Leitung Olga Mull

mehr...

alle anzeigen

Veranstaltungen

14.12.18 14:30 Uhr: Seniorenkreis ( jeden Freitag )

mehr...

alle anzeigen

Spendenprojekte

Spenden der Sparkassenstiftung für die Feldsteinkirche

mehr...

alle anzeigen

1.Weltkrieg

Ratekauer Schicksale aus dem 1. Weltkrieg

Ratekauer Schicksale aus dem 1. Weltkrieg

In der Friedensdekade vom 9.-19. November 2014 wollen wir in Ratekau mahnend an den 1. Weltkrieg erinnern. Die Namen der aus dem damaligen Kirchspiel Ratekau gefallenen Soldaten sind uns an der Mauer um die Feldsteinkirche herum fast täglich im Blick. Doch welche Schicksale stehen dahinter?

Noch einmal bitten wir Sie um Mithilfe, den Opfern und Ihren Familien ein Gesicht zu geben.

Es sind Namen von Verstorbenen aus den Gemeinden Sereetz (22), Klein Timmendorf (findet sich 2x an der Gedenkmauer (12 + 5)), Groß Timmendorf (7), Rohlsdorf (5), Offendorf (8), Ratekau (16), Grammersdorf (2), Ovendorf + Hobbersdorf (wurden zusammengefasst auf der Gedenkstätte (4)), Neuhof (4), Techau (8), Hemmelsdorf (6), Timmendorfer Strand (22), Luschendorf (15), Wilmsdorf (2) und Pansdorf (20). Dazu finden sich 22 Namen am Turm.

Bitte wenden Sie sich, wenn Sie von diesen Opfern des 1.Weltkrieges etwas wissen über das Kirchenbüro an Anke und Michael Dittmann.